Übersicht
Übersicht

Diving into trends & Events with ... Sebastian Adam, Global Head of          SALes & Consulting

Sebastian Adam ist Global Head of Sales & Consulting bei VOK DAMS worldwide. Immer den neuesten Trends und Innovationen auf der Spur, begleitet er Kunden durch die digitale Welt und begeistert sie für Hybrid Events. In einem Gespräch offenbarte uns der Trendsetter mehr über seine Leidenschaft zu digitalem Marketing und zeigt uns neue Möglichkeiten für die Zukunft von Events auf.

21-01-17_sebastian_adam_web_01


ICH möchte events revolutionieren durch ...

… noch nie dagewesene Digital und Hybrid Solutions! Ich habe schon immer eine Faszination für digitale Innovationen gehabt. Neuartige Konzepte umzusetzen und Trends aufzuspüren, an die heute vielleicht noch keiner denkt – genau das ist meine Leidenschaft. Als einer der ersten habe ich zusammen mit Volkswagen in Vorbereitung auf die größte Automesse in Südamerika Technologien wie VR, AR und Hologramme eingesetzt. Während diese Innovationen damals noch in den Kinderschuhen steckten und keine andere Automobilmarke zu der Zeit etwas Vergleichbares umgesetzt hat, gehören diese Technologien heute im Live-Marketing dazu. Nach wie vor super spannende Themen. Ich strebe bei meiner Arbeit immer danach, ganz neuartige Lösungswege für unsere Kunden zu schaffen und einen Teil zu etwas Großem beizutragen. Dazu gehört immer eine Portion Mut – und auch die Bereitschaft, Risiken einzugehen. Nur so können wir ganz neue Wege im Live-Marketing gehen und eine spannende Zukunft gestalten. Ich freue mich darauf!

Jetzt ist die zeit für innovationen bei live events, weil ...

Die Branche befindet sich im Wandel – das Thema Digitalisierung ist nicht neu, hat aber im vergangenen Jahr einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht und das bietet uns viele Möglichkeiten, Innovation voranzutreiben und eine neue Event-Zukunft zu schaffen. Dennoch denke ich, dass Innovationen und neue Trends einem täglich und überall begegnen können. Ich glaube also nicht, dass es dafür einen richtigen Zeitpunkt gibt. Vielmehr ist es wichtig, mit offenen Augen und wissenshungrig durchs Leben zu gehen, niemals still zu stehen und ein Gespür für innovative Kommunikationslösungen und Ideen zu entwickeln. So wie unsere Welt sich immer weiterentwickelt, wird auch es auch im Live-Marketing niemals einen Stillstand geben – und das ist das Spannende daran.

Meine inspiration ziehe ich aus ...

Ich habe bereits in Asien, Süd- und Nordamerika sowie Europa gelebt und gearbeitet. Gerade wenn man reist, lässt man sich von so vielen unterschiedlichen Erlebnissen, Menschen, aber auch Kulturen direkt oder auch indirekt inspirieren. Zudem bin ich eine sehr wissbegierige Person und liebe es, mich mit Menschen aus dem innovativen Umfeld, wie zum Beispiel der CES Las Vegas, auszutauschen.

Der nächste große trend im live marketing ...

Nachhaltigkeit und ökologisches Wirtschaften werden zunehmend wichtiger und auch von Zielgruppen immer mehr eingefordert. Wie wir bei VOK DAMS so schön sagen – we love to make brands shine und people smile – und dabei spielt der Faktor Nachhaltigkeit eine wesentliche Rolle und ist nicht mehr wegzudenken. Für den Erfolg einer Marke ist heute ein nachhaltiges Bewusstsein entscheidend. Mit Hybrid Events können wir den CO2-Fußabdruck von Veranstaltungen reduzieren, wie sich bereits in der Zeit während der Pandemie gezeigt hat. Unsere Open Platform Solutions bieten zahlreiche Möglichkeiten, ganzheitliche Markenerlebnisse zu schaffen, dabei sind live und digital ganz variabel kombinierbar. Auch innovative Lösungen wie NFTs, die zum Beispiel als Eintrittskarte für Konzerte und andere Veranstaltungen fungieren könnten und wie ein digitaler Fingerabdruck daherkommen, passen perfekt in den heutigen Zeitgeist und werden zukünftig einen positiven Impact für unsere Gesellschaft schaffen.

22-01-19_sebastian_adam_blog_V3-2

 

die Bedürfnisse der zielgruppen verändern sich ...

Die Digitalisierung treibt die Themen Individualisierung und soziale Vernetzung stark voran. Sie löst alte gesellschaftliche Strukturen auf und lässt Kommunikationsmöglichkeiten explodieren. Dadurch wünschen sich Kunden immer öfter ein Gesamtpackage, das ihre vielseitigen Bedürfnisse abdeckt. Es wird also zukünftig viel mehr darum gehen, in 360 Grad zu denken und ihnen neben dem klassischen Live-Marketing auch die Erstellung von digitalem Content, der Kreation innovativer Plattformen, Social Media sowie Public Relations und andere Aspekte des Marketings anbieten zu können. Im Zentrum steht die Kreation ganzheitlicher Brand Experiences, die physische und digitale Aspekte vereinen und ein ganzes Universum für eine Marke oder ein Unternehmen schaffen.

Eine fähigkeit, auf die ich besonders stolz bin ...

Ich habe fließend Portugiesisch gelernt. Zudem achte ich in den letzten Jahren mehr und bewusster darauf, mir Auszeiten zu gönnen, Dinge gelassener zu sehen und mir selbst den Druck rauszunehmen. Ich möchte mit meiner Arbeit etwas Einzigartiges schaffen, aber am Ende des Tages operieren wir alle nicht am offenen Herzen und sollten das Leben auch mal mit einem Augenzwinkern sehen!

Die zukunft von hybrid events liegt im metaverse ...

Gerade in den letzten beiden Jahren der Pandemie hat man einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen, dass das Metaverse als vielversprechendes Business-Modell in der Zukunft von Events eine große Rolle spielt. Es wird ganz neue Möglichkeiten bieten, Begegnungen in virtuellen Welten zu schaffen, die ganz allein für Unternehmen und Marken entworfen werden. Eine Vision für ein neues Internet, das physisch erlebbar und begehbar sein wird. Brand Experiences im Metaverse werden dabei weit über einfaches Streaming hinausgehen. Es wird vielmehr darum gehen, mit Hilfe neuer Technologien wie VR und AR, eine persönliche Verbindung zu den Teilnehmenden aufzubauen und sie in das Erlebnis interaktiv einzubinden. Eine Entwicklung, die wir bei VOK DAMS mit wachsamen Augen verfolgen, um die neuesten, spannenden Technologien für die Kreation einzigartiger Markenerlebnisse zu nutzen.

Ein fun fact über mich ...

Wenn ich mich auf neue Länder und Kulturen einlasse, dann richtig. So habe ich in den zehn Jahren meiner Zeit in Brasilien die doppelte Staatsbürgerschaft deutsch-brasilianisch angenommen. Deutsche Tugenden treffen auf brasilianischen Gelassenheit, was sich für mich super ergänzt.

Das erste event, das ich jemals besucht habe ...

Daran kann ich mich noch gut erinnern, denn es war eigentlich ein reiner Zufall. Plötzlich stand ich mit meinem besten Freund im bekannten Blue Note Jazz Club in Las Vegas. Auf der Bühne der legendäre James Brown, Godfather of Soul. Noch heute bekomme ich Gänsehaut, wenn ich an diesen Moment denke.

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

SO NAH AN DER REALITÄT, WIE NOCH NIE: EVENTS IM METAVERSE

SEBASTIAN ADAM KOMMT ALS GLOBAL HEAD OF SALES & CONSULTING AN BORD

NFTS: NACHHALTIGERE ALTERNATIVE ZU KLASSISCHEN GIVE-AWAYS