Übersicht
Übersicht

Fendt setzt bei digitalen Spotlight Weeks auf VOK DAMS

Fendt, die führende High-Tech-Marke im AGCO Konzern, vertraut bei den Spotlight Weeks, der unternehmenseigenen, digitalen Landwirtschaftsmesse, auf die Expertise der Agentur für Events und Live-Marketing VOK DAMS. Das Ergebnis ist ein vierwöchig angelegtes, digitales Messe-Erlebnis, das wöchentlich ein Schwerpunktthema aufgriff - informativ, persönlich und emotional.

FENDT

Während der Veranstaltung erwarteten die Teilnehmenden spannende Videoreportagen, Hintergrundinformationen, Expertentipps zu den neuesten Themen der Landwirtschaft und vieles mehr. Jede Woche stand für die Gäste ein anderes landwirtschaftliches Thema im Mittelpunkt. Highlight waren die wöchentlichen Livestreams, die Teilnehmende vertieft zu den „spotlight“ Themen abholten. VOK DAMS war für die Konzeption und die Umsetzung des digitalen Experience Hubs verantwortlich. Weitere Schwerpunkte waren Strategie und Content-Produktion für das Event, die begleitende Social-Media-Kampagne sowie die Newsletter-Kommunikation.

VOK_DAMS_Fendt_1-1

Digital Guide und MetaHuman Alex, ein extrem realistischer animierter Charakter, war zu jeder Zeit persönlicher Ansprechpartner auf dem Experience Hub. Weiter wurde bei der Veranstaltung auf gamifizierte Bereiche gesetzt. Dazu gehörten die FendtONE-Challenge, ein kleines Spiel für nebenbei, ein Memory oder eine animierte Weltkarte, mit der aktuelle globale Landwirtschaftsthemen spielerisch entdeckt werden konnten. VOK DAMS arbeitete hier eng mit madhat, einem Offenbacher Studio für Show, Interactive und Media Design zusammen. Die User Journey des Fendt Experience Hubs schaffte ein persönliches, emotionales Erlebnis für die Event-Teilnehmenden im digitalen Raum.

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

DIGITAL EXPERIENCE HUB FÜR A. LANGE & SÖHNE

VOK DAMS MÜNCHEN INSZENIERT EUROPÄISCHEN ERFINDERPREIS 2022

VOK DAMS UND IBM ENTWICKELN FÜR GROHE DIGITALE ERLEBNIS-PLATTFORM "GROHE X"